Unnötige Niederlage am Bleichstein

Aufgrund der Verlegung des Heimspiels gegen Schwelm, bestritten die DRAGONS am vergangenen Wochenende ihr erstes Rückrundenspiel. Gegen Herdecke hatte man im Hinspiel noch knapp gewinnen können.

Die Aufgabe war heute dennoch schwieriger, da Trainer Mark Dragunski in Kiel auf einem A-Lizenz Lehrgang weilte und die Mannschaft aushilfsweise von Carsten Luda betreut wurde. Bis zur 14. Minute war die Partie völlig ausgeglichen. Die DRAGONS mussten nun verletzungsbedingt umstellen, da Ole Hübner nicht mehr weiterspielen konnte. Die Abwehr agierte fortan mit einer 5:1 Formation was sich sehr positiv auswirkte. Torhüter Linus van Asch hatte mit einigen starken Paraden ebenfalls einen großen Anteil daran, dass sich die DRAGONS nach 20 Minuten erstmals beim Stand von 9:12 mit 3 Toren absetzen konnte. Herdecke nahm die erste Auszeit und konnte in der Folge, begünstigt durch eine 2 Minuten Strafe gegen den starken Jannik Mänzer, mit dem Pausenpfiff auf 11:12 verkürzen.

Auch nach der Halbzeit blieb das Spiel zunächst sehr ausgeglichen. In der 39. Minute war beim Stand von 20:20 noch alles offen. Nun bekamen die DRAGONS keinen richtigen Zugriff mehr in der Abwehr. Einfache Fehler im Angriff und einige unglückliche 2 Minuten Strafen sorgten nun für die Wende im Spiel. Herdecke konnte sich auf 24:21 in der 42. Minute absetzen. Auch jetzt hatte man noch ausreichend Chancen die Partie nochmals zu drehen. Einige vergebene Großchancen, inkl. verworfenem 7m und weitere 2 Minuten Strafen gegen Jannik Mänzer sowie gegen den ebenfalls gut aufgelegten Karl Wallmann, waren am Ende zuviel.

So ging die Partie letztlich unglücklich mit 27:23 verloren. Carsten Luda war trotz der Niederlage zufrieden mit der Leistung der Mannschaft. Bereits am Mittwoch steht das Nachholspiel gegen Schwelm an und am Wochenende wartet das Derby gegen Volmetal.

SGSH DRAGONS: van Asch, Friedrich – Hübner (2/1), Mänzer (10), Eilbrecht (2), Briel (2), Wallmann (6), Thieltges, Hübel (1), Wambold, Varosi, Habbel, Bleiker

2020-01-20T09:50:57+01:00