Unerwartete Auftaktpleite

B-Jugend: JSG Eiserfeld-Siegen – SGSH Juniors 29:22 (13:8)

Eine böse Überraschung erlebte die Müller/Mühlbauer-Sieben zum Auftakt der Aufstiegsrunde. Von Beginn an taten sich die Gäste unerwartet schwer gegen den Dauerrivalen aus dem Siegerland. Zwar hatten die Juniors durchaus mit einer kniffligen Aufgabe gerechnet, gerade in der Anfangsphase ging der Nachwuchs aus Halver und Schalksmühle die Partie dennoch etwas zu locker an. Folge war ein schneller 0:3-Rückstand (4.), der beim 3:3 (10.) zwar wieder egalisiert worden war, aber keine sechs Minuten später beim 8:5 (16.) schon wieder Bestand hatte. Jeder Versuch, noch einmal näher als auf 20:22 (44.) heranzukommen, scheiterte aber, da die Gäste nicht auf eine doppelte Manndeckung vorbereitet waren und auch sonst kaum ein Mittel gegen die Abwehr der Gastgeber fanden. Bester Schütze der Juniors war Tom Bergner mit zehn Treffern.

2017-06-16T09:28:00+02:00