Punkte ohne Tore

Die Offiziellen des Handballkreises Lenne-Sieg baten am vergangenen Sonntag zum ersten von zwei Koordinationswettkämpfen in der Saison 2017/2018. In zwei Durchgängen traten an diesem Tag alle E-Jugend-Vertretungen in 6 von 21 möglichen Disziplinen gegeneinander an.

Zielsetzung dieses Vergleichs ist es, die Vielseitigkeit der sportlichen Ausbildung im Bereich der Jugend zu fördern und im Training motorisch, koordinativ und konditionell über den Handball-Tellerrand hinaus zu schauen.

So bewegten unsere Juniors zwar an einigen Stationen den Ball. Es musste aber zum Beispiel auch rückwärts Seilchen gesprungen, ein Geschicklichkeits- und Schnelligkeitsparcours bewältigt und aus dem Stand weitgesprungen werden.

Viel Spaß, Engagement und Motivation unserer Kinder waren, so konnte man nach der letzten Übung ohne Einschränkung attestieren, die Grundlage für die tollen Leistungen und das sehr gute Gesamtergebnis unseres Teams.

Dies wird sich dann hoffentlich nach der Auswertung aller Mannschaftsergebnisse auch zählbar auf das Punktekonto unserer E1 auswirken, denn das Gesamtergebnis fließt letztlich mit in die Tabelle ein.

Somit heißt es bis zur Verkündung der Ergebnisse: DAUMEN DRÜCKEN!

…für Punkte ohne Tore.

2017-11-13T21:12:55+01:00