Oberliga Vorrunde beendet – Einteilung zur Landesliga steht

Nach Abschluss der Oberliga Vorrunde am vergangenen Wochenende, steht nun die Platzierung und somit die Einteilung zur Landesliga für die SGSH Dragons juniors fest.
„Alte Bekannte“ aus der Quali, sowie neue Gegner aus anderen Vorrundenstaffeln bilden die Sechser-Staffel zur Landesliga Staffel 2 =>.

Dort treffen die Juniors dann auf folgende Mannschaften:
VfL Gladbeck
TuS Ferndorf
TV Olpe
HVE Villigst-Ergste

Gleichfalls in dieser Gruppe startet der Vorrundengegner aus Werdohl/Plettenberg. Hier wurden die Ergebnisse der Hinrunden-Begegnungen übernommen, sodass die SGSH mit 2:2 Punkten in die Landesliga-Saison startet. Somit stehen im neuen Jahr insgesamt noch acht weitere Begegnungen an, in denen die Mannschaft zeigen kann, inwieweit sich das Team auf diesem Niveau weiter entwickelt. Die Saison startet voraussichtlich Ende Januar beim VfL aus Gladbeck.

„Letztlich denke ich, sind wir nun da, wo wir sportlich hingehören. Auch wenn im Umfeld von „Schaden“ und „Packung“ die Rede war, halte ich die gesammelten Erfahrungen für das Team deutlich wertvoller als die Meinung Dritter. Das Ziel ist weiterhin, jeden Spieler bestmöglich zu fordern und zu fördern, um ihn im Gesamtkonzept der SGSH Dragons juniors Schritt für Schritt schlussendlich für den Seniorenbereich vorzubereiten. Dazu werden wir auch im neuen Jahr bereits Jahrgangsübergreifend arbeiten, um gut vorbereitet in die im Frühjahr anstehende Quali-Runde zu starten. Das wird nochmal gesunden Wettbewerb in die Mannschaft bringen. Ich jedenfalls bin gespannt und freue mich drauf…..“, so Trainer Michael Feldmann.

Die C-Jugend der SGSH Dragons juniors geht nun ab dem 19.12 in die Weihnachtsferien, ehe nach Trainingsbeginn am 02.01.2019 bereits am 05.01.2019 mit dem SPARDA Cup in Schalksmühle die nächste Aufgabe ansteht.

Allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2019!

2018-12-15T10:40:14+01:00