Ein ausgeglichenes Spiel

Die weibliche B-Jugend der SGSH Juniors ging heute als glücklicher Sieger vom Platz. Die Töper-Kewitsch Sieben setzte sich in einem umkämpften Spiel gegen die HSV Plettenberg Werdohl erst zum Ende hin durch. Die Mädels der SGSH kamen immer wieder über den Kreis und den Außenpositionen zum Torerfolg. Da die Gastgeber keine Alternative zum Wechseln hatten, ließen die Kräfte in der zweiten Hälfte nach und sie konnten dem Tempospiel der SGSH nicht Stand halten. Gerade in der Schlußphase war es Milla Spelsberg, die mit 3 schnellen Toren alles klar machte. Dank einer angeschlagenen aber sehr starken Anna von Oepen im Tor und einer sicheren Abwehr war der Sieg nicht mehr zu nehmen.
Es spielten: Anna von Oepen, Milla Spelsberg (6), Lisa Sterchele (4), Luisa Tenkhoff (2), Charlotte Walch (1), Janice Jarosch (1), Kim Segrewe (1), Chiara Schulz (1), Nele Benedikt, Sophie Kahlert, Sarah Schmies

2017-06-15T21:09:19+02:00